Bächtele 2011

Während die restliche Schweiz noch den Kater von der Silvesterparty pflegt, findet in Rafz schon das nächste Fest statt: Bächtele. Das ist so was wie Fasnacht, einfach schon am 2. Januar. Am Nachmittag findet der Kinderumzug statt, am Abend gehen dann die Grossen auf die Piste in diversen Beizen und Bars.

Lange Zeit wollte Fabienne als grünes Schleimmonster gehen, im letzten Moment hat sie noch umgeschwenkt auf Drache (zum Glück auch grün und viel einfacher zu machen). In den letzten Tagen haben wir also gekleistert, gemalt, geschnitten, gesägt, geklebt, getackert und genäht. Heraus kam der süsse Drache Warana:



Wie schon vor ach credit authorization form zwei Jahren (damals war sie ein Pferd) ist sie den Umzug zusammen mit einer Prinzessin (allerdings jeweils eine andere) gelaufen. Sie hat es ganz toll gemacht und dafür den tollen 2. Rang belegt.

Jetzt erholt sich Drache Warana in der Badewanne und ich räum mal die Überreste weg… Dieses Jahr musste ausnahmsweise kein Stofftiere dran glauben. Dafür mein Kopfkissen, ein Schirm und eine Gymnastikmatte.

Aktualisiert am 2. Januar 2011

2 Kommentare zu “Bächtele 2011”

  1. Tante sagt:

    Jööö, ein Drache. :)
    Und dieser originelle Name! Mihihihihi. ^^

  2. Ursina sagt:

    hihi, ja, ich war auch sooooo überrascht, als sie sich diesen Namen aussuchte ;-)

Hinterlasse eine Antwort