Geburtstag zum 2.

Am 25. sind meine Täntis und Ahuefa (eine Freundin von Mami und mir) vorbeigekommen, um mit mir Geburtstag zu feiern. Am Morgen haben Mami und ich Kuchen gebacken. Also halt so, wie es Mami kann – mit einem Fertigteig, den man nur noch in die Form füllen und dann in den Backofen stellen muss. Dafür haben wir uns dann mit dem Verzieren viel Mühe gegeben.

Danach war ich so geschafft, dass ich noch ein Mittagsschläfchen gemacht habe (eigentlich ja nicht erwähnenswert, wenn ich mir nicht so ein schönes Plätzchen dafür ausgesucht hätte).

Später kamen endlich meine Täntis. Zusammen gingen wir kurz an die Herbstmesse und danach wieder nach Hause Kuchen essen. Und dann gabs schon ach web wieder ganz viele Geschenke für mich. Viel pink, bling und Prinzessinnen-Zeugs…

Sogar einen pink Fotoapparat hab ich bekommen. Hier die ersten Fotos damit (wie das so ist mit Geschenken, alle reissen sich darum und ich komm gar nicht dazu, es auszuprobieren):

Am Sonntag war dann endlich richtiges Herbstmesse-Wetter:

Und am Montag war Mami froh, dass sie arbeiten gehen konnte um sich von diesen drei Tagen zu erholen.

Aktualisiert am 3. Oktober 2010

Kommentare sind geschlossen.