Arbeitsausflug in die Surselva

20110509-071233.jpg

Letzte Woche musste ich für eine Besprechung ins Bündnerland reisen. Da Fabienne noch nie da war (bzw. das letzte Mal als sie einen Monat alt war), durfte sie mitkommen. So lernte sie auch endlich mal meinen zweiten Chef kennen. Nach dem Besuch bei communicaziun.ch haben wir an meiner Lieblingstelle am Rhein bei Ilanz Picknick gemacht.

Danach gings dann auch schon bald weiter ins Val Lumnezia nach Tersnaus zum Biohof der Familie Albin. Während ich mich mit Edith um den geschäftlichen Teil gekümmert habe, durfte Fabienne mit Robert auf den Wiesen arbeiten.

Um fünf Uhr gings auch schon wieder los Richtung Unterland, wo wir nach einer amüsanten Zugfahrt ziemlich müde und erschöpft um halb neun ankamen. Und so schnell ist Fabienne schon lange nicht mehr eingeschlafen ;-)

20110509-071203.jpg

Aktualisiert am 19. April 2012

Ein Kommentar zu “Arbeitsausflug in die Surselva”

  1. jinjo sagt:

    Schööön! Wir waren früher jedes Wochenende im Lugnez, mein Paps hat dort oben ein kleines Häuschen, genauer in Lumbrein. Am Arsch der Welt, sozusagen… :o )

Hinterlasse eine Antwort