Mr. Raupe

Auf dem Nachhauseweg vom Sommer-Picknick haben wir im Zug einen tierischen via ach blinden Passagier entdeckt. Fabienne bestand darauf, ihn am nächsten Bahnhof nach draussen zu bringen bzw. bringen zu lassen (an dieser Stelle: Herzlichen Dank dem Herrn, der sich Mr. Raupe erbarmt hat und ihn hoffentlich an einem hübschen Ort abgesetzt hat). Vorher musste Mr. Raupe allerdings noch als Fotomodell herhalten.

Mr. Raupe

Aktualisiert am 2. August 2010

Ein Kommentar zu “Mr. Raupe”

  1. Ahuefa sagt:

    Tschühüüss Mr. Raumpe! Es hat mich sehr gefreut, Ihre Bekanntschaft zu machen XD

    Der war echt schnusig!

Hinterlasse eine Antwort